grünland-online
Bestandsanalyse und FutterqualitätBestimmungsschlüssel GräserDüngungWeidehaltungGrünlandverbesserungBehebung von WildschädenFutterkonservierungLAZBW Aulendorf

Ausnahmen vom Nährstoffvergleich

  • Grundsätzlich sind alle Betriebe verpflichtet einen gesamtbetrieblichen Nährstoffvergleich zu erstellen. In §8 Abs. 6 der Düngeverordnung werden allerdings einige Ausnahmen von dieser Pflicht geregelt. Es können entweder einzelne Flächen ausgenommen werden (Ausnahme Nr. 1 oder Nr. 2) oder unter bestimmten Voraussetzungen auch ganze Betriebe (Ausnahme Nr. 3 und Nr. 4). Die einzelnen Voraussetzungen der Pflichtbefreiung sind in Abbildung 81 zusammengefasst.
    Abbildung 53: Ausnahmen von der Pflicht der Erstellung eines gesamtbetrieblichen Nährstoffvergleichs (Luib, 2017)